Ist die Renovierung eine lohnende Wahl für einen erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie?

Rénovation

Es geht vor allem darum, einem potentiellen Käufer einen günstigen Eindruck von Ihrer Immobilie zu vermitteln. Verkratzte Parkettböden, ein entfernter Teppich oder verschmutzte Wände können einen Verkauf erschweren. Es ist auch wichtig, ihn nicht mit der Aussicht zu demotivieren, dass er oder sie grosse und kostspielige Arbeiten verrichten muss, bevor er oder sie einziehen kann.

Darüber hinaus können Renovierungsarbeiten die Zeit bis zum Abschluss eines Verkaufs erheblich verkürzen. Wir erinnern uns zum Beispiel an einen Kunden, der seit einiger Zeit ein schön gelegenes Haus verkaufen wollte. Er hatte Mühe, potenzielle Käufer zu überzeugen, weil es oben nur ein Badezimmer hatte. Eines Tages beschloss er, einen großen Schrank im Erdgeschoss in ein Badezimmer umzubauen. Vier Monate später wurde das Haus verkauft.

Aber Vorsicht, nicht alle Renovierungen sind gut zu nehmen. Nützliche Werke sind solche, die sichtbar sind und einem wirklichen Bedürfnis entsprechen. Die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach des eigenen Hauses ist sicherlich ein interessanter Ansatz, aber die meisten Käufer sind dafür nicht sehr empfänglich. Auf der anderen Seite ist die Auffrischung der Oberflächen (Wände, Böden) eine kostengünstige Massnahme, die einen positiven Eindruck vermittelt und so den zukünftigen Käufer bei seiner Entscheidung, in Ihre Immobilie zu investieren, beruhigt.

Die Durchführung grösserer Arbeiten vor einem Verkauf kann sogar kontraproduktiv sein. Es besteht eine gute Chance, dass beispielsweise die Küche, die gerade renoviert wurde, dem Käufer nicht gefällt und er beschließt, neu anzufangen. In diesem Fall wird die Investition umsonst gewesen sein. Es lohnt sich also wirklich, vor Beginn der Arbeiten die Meinung eines Maklers einzuholen, der angeben kann, ob sie wirklich nützlich ist oder nicht. Auch hier stehen Ihnen die Makler von Cardis Sotheby's International Realty zur Verfügung.

Haben Ihre Renovierungsarbeiten einen grossen Einfluss auf den Verkaufspreis der Immobilie? Entgegen der landläufigen Meinung wirken sich Renovierungen im Allgemeinen nur begrenzt auf die Wertsteigerung aus, die der Eigentümer zum Zeitpunkt des Verkaufs seines Eigentums erzielt. Allenfalls kann er hoffen, die Kosten für das Werk auf den Verkaufspreis aufzuschlagen und so seine Ausgaben wieder hereinzuholen. Zunächst einmal beschleunigen Renovierungen vor allem den Verkaufsprozess, ermöglichen es aber nicht wirklich, mehr Geld zu verdienen.

Können sich Renovierungen auf Ihre Steuern auswirken? Ja, jedoch können die Kosten der Arbeit von dem zum Zeitpunkt des Verkaufs erzielten Vermögensgewinn abgezogen werden. Dadurch verringert sich die Steuer auf letztere. Als wesentlich erachtete Arbeiten - wie der Austausch eines kaputten Heizkessels oder die Reparatur eines undichten Daches - können vom steuerpflichtigen Einkommen abgezogen werden, da der Zweck der Arbeiten darin besteht, den Wert des Eigentums zu erhalten und nicht zu steigern. Die meisten Kantone lassen die Wahl zwischen einem Pauschalabzug oder einem effektiven Abzug. Arbeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz des Hauses, zum Beispiel durch die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach oder die Verbesserung der Wärmedämmung von Wänden und Fenstern, sind ebenfalls steuerlich absetzbar. Umfangreichere Renovierungen, die zu einer Wertsteigerung der Immobilie führen, sind nicht abzugsfähig. Auf der anderen Seite können die zusätzlichen Zinsen, die der Eigentümer für seine Hypothek zahlen muss, da die Hypothek aufgenommen wird, von seiner Steuerrechnung abgezogen werden.

Wenn die dringenden Arbeiten offensichtlich sofort ausgeführt werden müssen (aus Bequemlichkeit und um größere Schäden zu vermeiden, deren Reparatur am Ende viel teurer sein wird), ist es aus steuerlicher Sicht rentabler, sie im selben Jahr zu konzentrieren. Wenn sie fast nicht vorhanden sind, wird der Pauschalabzug so gewählt, dass der Betrag, den Sie von Ihrer Steuerrechnung abziehen können, maximiert wird. Andererseits ist es besser, bedeutendere Renovierungen über mehrere Jahre zu verteilen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr zu versteuerndes Einkommen eine bestimmte Höhe erreicht und über mehrere Steuerperioden hinweg zu einem höheren Satz besteuert wird. Insgesamt werden Sie weniger Steuern zahlen, als wenn Sie alles im selben Jahr abgezogen hätten.

Technisches