Wie können Sie Ihre Renovierungen zum Erfolg führen?

Rénovation image 2

Worum geht es? 

Die Renovierung kann so einfach sein wie das Neuanstreichen von Wänden oder das Ersetzen alter Bodenbeläge oder Fliesen. Es kann aber auch ehrgeiziger sein, wenn Sie beschließen, Ihre gesamte Küche neu zu gestalten oder das Dach eines Hauses zu ändern. Manchmal möchte man einen neuen Raum schaffen. Zum Beispiel wird eine Familie mit einem Kind in ihrem Haus durch das Hinzufügen einer Trennwand ein zusätzliches Schlafzimmer schaffen wollen.

Einige Hausbesitzer entscheiden sich dafür, die Energieeffizienz ihres Hauses zu verbessern, indem sie es mit Sonnenkollektoren oder einem energiesparenderen Heizkessel ausstatten. Eine Nachdämmung Ihres Hauses kann laut Suisse Energie Ihre Heizkosten um bis zu 30% senken.

Wann sollte es getan werden?

Jede Struktur hat eine bestimmte Lebensdauer, an deren Ende sie ersetzt werden sollte. Es wird beispielsweise geschätzt, dass ein Fenster durchschnittlich 20 bis 40 Jahre hält und dass der Außenanstrich alle 15 bis 25 Jahre erneuert werden muss. Ein Kessel hingegen läuft nach 25 bis 30 Jahren aus. Beim Kauf eines renovierungsbedürftigen Eigenheims gibt es keinen Grund zur Eile. Es ist besser, sich ein paar Monate Zeit zu nehmen, um sich ein Bild davon zu machen, wie Sie die einzelnen Räume nutzen möchten. Die Renovierungen werden auf diese Weise erfolgreicher sein.

Gibt es für die Arbeit, die Sie tun dürfen, irgendwelche Einschränkungen?

Ausser wenn Sie sich in einer landwirtschaftlichen Zone befinden oder wenn Sie ein unter Denkmalschutz stehendes Grundstück besitzen, gibt es nur sehr wenige Regeln für Renovierungen. Solange das Äussere nicht verändert wird, zum Beispiel durch Hinzufügen einer Veranda, ist keine Baugenehmigung erforderlich. Im Falle einer Eigentumswohnung muss jedoch darauf geachtet werden, die anderen Mitglieder der Wohnung darüber zu informieren, dass Renovierungen in Erwägung gezogen werden. Und in einer Wohnung sind bestimmte Strukturen nicht greifbar. Wir erinnern uns an einen Kunden, der nach dem Kauf einer Wohnung eine Wand einreissen liess, um eine offene Küche zu schaffen. Er musste sie wieder aufbauen, weil sie eine tragende Wand war. Seine Zerstörung bedrohte die Stabilität des gesamten Gebäudes

Wie viel wird es mich kosten?

Der Preis für eine Renovierung kann äußerst schwierig abzuschätzen sein und variiert stark je nach der betroffenen Fläche, dem Alter des Gebäudes und dem letztendlich gewünschten Lebensstandard. Beispielsweise liegen die Kosten für den Ersatz einer Küche zwischen CHF 15.000 und CHF 50.000. Es wird geschätzt, dass die Neulackierung des Innenraums einer Villa zwischen CHF 8.000 und CHF 10.000, die Renovierung eines Badezimmers zwischen CHF 20.000 und CHF 25.000, die Erneuerung von Fenstern zwischen CHF 30.000 und CHF 50.000 und die Reparatur eines Daches CHF 100.000 kostet. Darüber hinaus ist es besser, 10% der Gesamtkosten der Arbeit zur Deckung unvorhergesehener Kosten zurückzustellen.

Am besten wenden Sie sich an die verschiedenen beteiligten Gewerke (Maler, Elektriker usw.) und bitten sie um einen Kostenvoranschlag. Diese wird je nach der betroffenen Fläche und dem Umfang der Arbeit berechnet. Handelt es sich um eine einfache Renovierung, wie z.B. die Reparatur eines Bodenbelags, kann der Eigentümer auch die verschiedenen Online-Rechner mit kostenlosen Kostenvoranschlägen nutzen.

Bei grösseren oder komplexen Renovierungen ist es jedoch ratsam, einen Architekten oder einen unabhängigen Berater zu beauftragen, der die gesamte Renovierung planen und koordinieren kann. In allen Fällen empfehlen wir, sich an einen Fachmann zu wenden, anstatt zu versuchen, die Arbeit selbst zu erledigen.

Wie kann ich die Arbeit finanzieren?

Hausbesitzer können bei ihrer Bank einen Kredit zur Finanzierung von Renovierungsarbeiten beantragen. Die Bank wird wahrscheinlich eine bestimmte Höhe des Eigenkapitals in der Größenordnung von 20% verlangen. Sie können auch Ihre 2. Säule nutzen, solange das investierte Geld den Wert der Immobilie steigert.

Die meisten Eigentümer ziehen es jedoch vor, ihre Ersparnisse zu verwenden. In diesem Sinne verschulden sie sich nur ungern für die Durchführung von Renovierungen, auch wenn sie einige Jahre warten müssen, bis sie genug Geld beiseite gelegt haben und diese selbst finanzieren können. Wenn das Ziel der Arbeit darin besteht, die Energieeffizienz des Hauses zu verbessern, gibt es auch eine Reihe von Bundesprogrammen, um Subventionen zu erhalten. Zögern Sie nicht, sich für weitere Informationen zu diesem Thema an einen Experten von Cardis Sotheby's International Realty zu wenden.

Technisches