Was sind die 10 grundlegenden Punkte für eine erfolgreiche Dachsanierung?

Toit

1 – Bestimmen Sie Ihr Budget

Zunächst einmal ist es wichtig, vor jeder Arbeit das Ihnen zur Verfügung stehende Budget zu bestimmen! Sie wird Ihre Wahl für bestimmte Materialien beeinflussen.

2 – Fachwissen zur Asbestbekämpfung

Wenn Sie im Kanton Waadt wohnen, verlangt das Gesetz, dass Sie Ihr Haus vor Beginn der Arbeiten auf Asbest untersuchen lassen. Sollte es entdeckt werden, wird die Beseitigung dieses Giftmülls auf Kosten des Eigentümers durchgeführt..

3 – Der Zustand Ihrer Dachkonstruktion

Das Gerüst Ihres Hauses ist traditionell aus Holz gefertigt. Ist es gesund? Ist das Holz in gutem Zustand? Ist sie noch wasserdicht? Die Lebenserwartung Ihres Rahmens bestimmt die Lebenserwartung Ihres gesamten Daches.

4 – Isolierung

Auf das Dach geht die meiste Wärme. Deshalb ist es wichtig, sie richtig zu isolieren, um das Temperaturdelta zwischen innen und aussen zu verbessern. Je älter Ihr Haus ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es nicht vorher isoliert worden ist.

5 – Ist die Unterdeckung vorhanden?

Der Zweck dieses Schutzes besteht darin, den Durchgang von Wasser zu verhindern, wenn ein Ziegel bricht. Es ist daher wichtig. In alten Gebäuden fehlt sie jedoch manchmal. Wenn dies der Fall ist, muss dem Budget für die Einrichtung dieses Schutzes ein zusätzlicher Posten hinzugefügt werden.

6 – Spenglerei oder wie man Regenwasser evakuiert?

Das ist etwas sehr Sichtbares, und die Ästhetik sollte nicht vernachlässigt werden. Bevorzugen Sie für Dachrinnen und Dachrinnen Kupfer, wenn Sie es sich leisten können, oder Zink, das preiswerter, aber genauso wirksam ist. Kupfer stellt eine Investition dar, aber es wird gut 100 Jahre lang schlechtem Wetter und Angriffen der Zeit widerstehen. Wenn sie zum Zeitpunkt der Installation glänzend ist, nimmt sie eine schöne grüne Farbe an und wird nach einigen Jahren der Reifung grau. Ein zusätzlicher Charme, wenn Sie eine alte Fassade haben. Aber das Muss in Sachen Ästhetik ist zweifellos die Aluminiumrinne. Die in verschiedenen Farben erhältlichen Aluminiumrinnen können an die Fensterläden oder Rahmen Ihrer Türen und Fenster angepasst werden oder sich einfach an die Farbe Ihrer Fassade anpassen.

7 – Die Kacheln

Es dreht sich alles um Ästhetik... die Wahl der Fliesen wird das Aussehen Ihres Hauses verbessern. Es gibt auch viele Materialien, Farben und Preise. Es lohnt sich daher, sie sorgfältig auszuwählen, da sie weithin sichtbar sind und einen echten Mehrwert für das äußere Erscheinungsbild Ihres Gebäudes garantieren. Es wäre schade, diesen Aspekt zu vernachlässigen, wenn Sie sich um Ihr Haus kümmern würden.

Wussten Sie das? Zusätzlich zu den traditionellen Ton- oder Betonfliesen können Sie sich auch für Glasfliesen entscheiden oder diese mit Glasfliesen mischen. Sie sind ideal für die Abdeckung eines Verkehrsbereichs in Ihrem Haus. Sie sind feuer- und frostbeständig und haben den Vorteil, dass sie Tageslicht ohne jeglichen Lupeneffekt durchlassen. Hervorragend in Bezug auf Schall- und Wärmedämmung, bieten sie ein Dachfenster zu Ihrem Wohnraum.

8 – Warum ist die Einstellung Green die richtige Wahl?

Lassen Sonnenkollektoren Sie gut aussehen? Sie sind in der Tat eine gute Investitionsentscheidung. Sie haben die Wahl zwischen photovoltaischen Paneelen (Elektrizität) oder thermischen Paneelen (für Heizung und Warmwasser). Das Muss: der Solarziegel. Er hat die Grösse eines traditionellen Ziegels, passt perfekt in Ihr Dach und hat den Vorteil, dass er ästhetischer ist. Als echtes technologisches Konzentrat kostet Sie diese Lösung jedoch etwas mehr als Photovoltaikmodule.

 9 – Begrüntes Dach

Drängt Ihre ökologisch verantwortungsbewusste Seele Sie dazu, ein Gründach zu installieren? Die ökologischen und technischen Vorteile sind vielfältig. Das Ökotit reduziert die CO2-Emissionen, fixiert Pollen und Staub, fördert die Sauerstoffproduktion und erhöht die Luftfeuchtigkeit in heißen Sommerperioden. Ein optimales System für ein städtisches Wohnhaus, das auf die Reduzierung seines Energieverbrauchs ausgerichtet ist. Darüber hinaus bietet es eine ausgezeichnete akustische Isolierung und eine starke Isolierwirkung gegen die Sonne

Kurz gesagt, das Gründach ist nicht nur trendy und elegant, sondern trägt auch zur Nachhaltigkeit unserer Umwelt bei. Vorsicht ist jedoch geboten, da ein solches Konzept wegen des daraus resultierenden Gewichts der Pflanzen nur auf einem Flach- oder Flachdach in Betracht gezogen werden kann. 

10 – Instandhaltung

Um sicherzustellen, dass Ihr Dach eine respektable Lebensdauer hat, überprüfen Sie jedes Jahr den Zustand Ihrer Dachziegel und entfernen Sie abgestorbenes Laub aus den Dachrinnen und Dachrinnen. Kümmern Sie sich um ihn, damit er Sie so lange wie möglich schützen kann.

 

Technisches